EXCELSIS

  • The Dragonslayers are back!
  • Gegründet im Jahre 1996 stehen Excelsis für Helvetic Folk Metal vom feinsten. Schon damals wurden Flöte und Dudelsack eingesetzt, als die ganze Paganmetal Szene noch in den Kinderschuhe weilte!
  • Gewinner des Rockhard Band-Wettbewerb auf der Iron Savior  „Atlantis Falling“ Tour 1998, was der Band ein Platz auf der Iron Savior CD „Unification“  sicherte und den Namen „Swiss Dragonslayers“ einbrachte.
  • Über 4‘000 verkaufte exemplare der CD „Kurt of Koppigen“ allein nur in DE
  • Konzerte im In- und Ausland wo unter anderem an Festivals eingeheizt werden konnte wie Metalcamp (SI), End of Dayz Festival (CH), Knight of the Cross Festival (IT)!
  • Die Drachentöter supporteten Bands wie Eluveitie, In Extremo, Haggard, Korpiklaani, Finntroll und viele, viele mehr!
  • Jetzt, Jahre und sechs Alben später, wo alle bis auf das Debut Album ausschliesslich über Schweizer Geschichte handeln, steht das siebte am Start. Zu Dudelsack und Flöten kommen bei diesem Album noch Geige, Shargia, Akkordeon, Mundharmonika (eingespielt vom ex Vizeweltmeister Marco Bandera), sowie traditionelle Instrument wie das „Talerschwinge“ und „Bäsechlopfe“ hinzu. Donnernde Schlagzeugsalven, schneidende Gitarrenriffs, fesselnde Keyboard klänge und der hemmungslose Gesang, der viele Textpassagen in und Schweizerdeutsch singt und schreit, katapultiert euch in andere Sphären
  • Gemischt und gemastert wurde das Album „vo Chrieger u Drache“ vom Christoph Brandes, Iguana Studio (Necrophagist, Finsterforst, Unlight, etc.) Deutschland
  • 2013  Das Album vo Chrieger u Drache zieht in die SCHWEIZER HITPARADE auf Platz 88 ein !

Alben: Andun the River (96) / Kurt of Koppigen (98) / Tales of Tell (01) / Legacy of Sempach (05) / Standing Stone (08) / E chly angeri Lieder (10) / Vo Chrieger u Drache (13) / Chrieger Lieder (acoustic 14)