ALMANAC

Nach 15 Jahren und 10 CD-Veröffentlichungen als Gitarrist, Produzent und Komponist der deutschen Heavy Metal-Institution RAGE und mit von ihm geschriebenen Hits wie “Down”, “Soundchaser”, “War of Worlds”, “Straight to Hell”, “Carved in Stone”, “Forever Dead”, “Empty Hollow” und “Cleansed by Fire” gaben RAGE und Victor Smolski im Januar 2015 ihre Trennung bekannt.

Victor Smolski setzt seine Karriere nun mit ALMANAC fort. Der einzigartige Sound vom Lingua Mortis Orchestra Album “ LMO I “ ist hierdurch härter und moderner geworden. Der Gitarrist hat sich mit den ehemaligen LMO-Bandmitgliedern Jeannette Marchewka (Gesang) und dem “Orquestra Barcelona Filharmonia” mit Enric Garcia an den Keyboards gleich zahlreiche ehemalige Mitstreiter mit ins Boot geholt. Neu mit an Bord sind hingegen der Bassist Armin Alic und der Schlagzeuger Michael Kolar. Komplettiert wird das ALMANAC- Line-Up durch die beiden Topsänger David Readman (Pink Cream 69) und Andy B. Franck (Brainstorm).

Mit der ersten ALMANAC-Veröffentlichung wird für die Band ein neues, spannendes, interessantes Kapitel aufgeschlagen.Traditioneller Power Metal in Verbindung mit einem bombastischen Orchesterklang, Elementen aus Weltmusik und der Moderne machen die Band zum absoluten Hörerlebnis.

Inhaltlich werden Fans von Geschichte und Kultur ab dem ersten Album auch in eine Welt abtauchen können, die Historisches mit der Moderne verbindet und Parallelen aufweist, die viele überraschen werden. Von den kriegerischen Reiternomaden in den Steppen Russlands, dem Zarentum, Iwan dem Schrecklichen, kriegerische Kosaken, die tatarische Herrschaft, die Belagerung von Konstantinopel bis zum Mongolensturm werden Geschichten über Schlachten, Kriege, Intrigen, Eroberungen, Terror, Macht und Liebe durch die vielfältigen Stimmen unterschiedlich intoniert.